Gesuchter Begriff Para hat 4 Ergebnisse
TR Türkisch DE Deutsch
para Geld {n}
para [''informal'': to send a message or a money value to another person through a telecommunications system] Geld {n} [''informal'': to send a message or a money value to another person through a telecommunications system]
para [money in the form of notes/bills and coins] Bargeld {n} [money in the form of notes/bills and coins]
Para Geld {n}

Sprüche, die das Wort para enthalten

  • ...Aber es ist schön zu wissen, dass man aus dem Paradies der Erinnerung nicht vertrieben werden kann.
  • Die Erinnerung ist ein Paradies aus dem man nicht vertrieben werden kann
  • Zum Glück hat Eva damals vom Apfel gekostet... Ein Paradies ohne Kinder, was für ein Unding!

Witze, die das Wort para enthalten

  • "Ihre Bremsen sind nicht in Ordnung!" sagt der Polizist zu Herrn Meier, "kostet 50 Euro." "Habe ich es gewusst", lacht er, "Das ist viel billiger als in der Werkstatt dort hinten, die wollten glatt 90 Euro für die Diagnose und die Reparatur!"
  • Herr Meier in der Autowerkstatt: "Ich kann die Reparaturkosten nicht sofort begleichen. Ich bekomme aber nächste Woche meinen Lohn. Okay?" "Kein Problem", antwortet der Werkstattleiter. "Wann ist mein Auto fertig?" "Nächste Woche!"
  • Ein sehr alter, kranker Mann ruhte dem Tode nah in seinem Schlaflager. Er fühlte, dass das Ende bald kommen würde, da erreichte ihn plötzlich ein wunderbarer Geruch. Obwohl er nicht mehr ganz bei sich war, sagte ihm sein Instinkt: "Das sind meine Lieblingsplätzchen! Anisplatzchen!" Er nahm all seine ihm noch verbliebene Kraft zusammen, stieg aus dem Bett, um nach Luft schnappend dem leckeren Geruch entgegenzulaufen. Mühsam tat er einen Schritt vor den anderen, während er sich an der Wand stabilisierte und sich langsam die Treppe – Fußtritt um Fußtritt – hinabkämpfte. Völlig fertig, aber im Erdgeschoss angekommen, lehnte er sich in den Türrahmen und schaute neugierig in die Backstubee hinein. Er war sich nicht sicher, ob er schon im Paradies weilt oder träumt: Akurat auf dem Backpapier verteilt, lagen Dutzende seiner über alles geliebten Anisplätzchen zum Verzehr bereit auf dem Küchentisch. Oder war er doch schon beim Herrgott? Vielleicht war es aber auch ein finaler Liebesbeweis seiner Frau, mit der er seit über 50 Jahren vermählt war? Mit größter Anstrengung ließ er sich in Richtung Tisch sinken und harrte auf seinen Knien. Seine spröden Lippen taten sich mit euphorischer Aussicht auf. Fast sabbernd, spürte er schon das traumhafte Aroma der Plätzchen auf seiner Zunge. Seine bejahrte, faltige Hand zitterte sich behutsam einem Plätzchen an der Ecke des Tisches entgegen. Auf einmal peitschte eine Suppenkelle auf seine Hand: "Finger weg", geiferte seine Frau, "die sind für die Beerdigung!"

Zitate, die das Wort para enthalten

  • Gebildet ist, wer Parallelen sieht, wo andere völlig Neues erblicken.
  • Das leben ist eine Quarantäne für das Paradies.
  • Die Reparatur alter Fehler kostet oft mehr als die Anschaffung neuer.